Das Niveau – Woniniwowa, Review

Veröffentlicht am 28. März 2013 keine Kommentare
Das Niveau – Woniniwowa, Review-Titelbild

Lange habe ich das hier vor mir her geschoben… Nachdem nun ein ganzes Jahr vergangen ist, ist die Zeit reif dafür.
Es begab sich zu der Zeit, im März 2012, genauer gesagt am 23. des 3. Monats des Jahres da war ich in der Würzburger Posthalle.
Eigentlich um Saltatio Mortis zu sehen, zu fotografieren und über das Konzert zu berichten (Konzertbericht), doch dann kam alles anders.
Den Anfang machte ein Duo aus Berlin, deren Name „Das Niveau“ schon sehr verheißungsvoll klang. Die beiden lieferten unterhaltsame Texte und einprägsame Melodien, gepaart mit viel Gebabbel dazwischen. Die Ansagen waren für eine spätere Live-CD bestimmt. Ich dachte mir erst einmal nichts weiter dabei, machte meinen Job: zuhören und natürlich auch allerlei Fotos schießen. Nach der Umbaupause ging es nahtlos mit Saltatio Mortis weiter. weiter lesen »

Kamera-Slider/Dolly selbstgebaut

Veröffentlicht am 6. März 2013 13 Kommentare
Kamera-Slider/Dolly selbstgebaut-Titelbild

Die Tage werden wieder länger und ich habe mir ein neues Spielzeug gebastelt. Nachdem ich während des letzten Urlaubs die Zeitraffer-Fotografie für mich entdeckt habe und die Animationsmöglichkeiten im postprocessing dank LRTimelapse zwar nicht schlecht sind aber doch noch nicht genau das was ich mir so vorstelle. Deshalb musste eine andere Möglichkeit gefunden werden um zusätzliche Bewegung in die Aufnahmen zu bekommen. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, entweder man dreht die Kamera um die eigene Achse oder man verschiebt sie linear in eine beliebige Richtung – das ganze kann man ja später auch noch kombinieren. Mich hat erst einmal die Möglichkeit des Verschiebens begeistert weiter lesen »

Tenerife | 2012 – Timelapse/Zeitraffer

Veröffentlicht am 8. Januar 2013 5 Kommentare
Tenerife | 2012 – Timelapse/Zeitraffer-Titelbild

Während meines Teneriffa Urlaubs, im November 2012, habe ich mich neben dem Entspannen und dem Fotografieren auch noch einem weiteren Thema gewidmet – den Zeitraffern. Sicherlich hat man diesen Effekt schon das eine oder andere mal gesehen, im TV, bei Vimeo oder sonst wo – dann wenn die Wolken rasen, Menschen wie wild durcheinander rennen oder es binnen weniger Sekunden Tag oder Nacht wird. Man kann das ganze als einfaches Video aufnehmen und dann dieses einfach viel schneller abspielen, in Zeiten von FullHD-Kameras kann man dann aber auch gleich eine ganze Kiste Festplatten für die Archivierung kaufen. weiter lesen »

Urlaub – ab und an muss man auch mal weg

Veröffentlicht am 28. November 2012 3 Kommentare
Urlaub – ab und an muss man auch mal weg-Titelbild

Manchmal muss man einfach mal raus aus dem Alltag – was ist dazu nicht besser geeignet als ein feiner Urlaub? Nachdem ich 2008 auf Lanzarote und 2010 auf Fuerteventura flickr mein „Unwesen“ trieb, zog es mich dieses mal nach Teneriffa. Am 31. Oktober hob dann der Flieger, mit etwas Verspätung, von Nürnberg in Richtung Süden ab. Ankunft im Hotel in Puerto de la Cruz, dann irgendwann spät Abends – also wurde gleich mal das Bett getestet. weiter lesen »

Urban Exploration im Urlaub

Veröffentlicht am 19. November 2012 ein Kommentar
Urban Exploration im Urlaub-Titelbild

Ende Oktober/Anfang November war ich für einige Tage auf Teneriffa. Vorab hatte ich mich schon einmal über sehenswerte Lost Places auf der Insel Informiert.
Besonders in Erinnerung blieb mir bei der Recherche ein nie in Betrieb genommener Staudamm im Süden der Insel. Der Reiseleiter dachte vermutlich, ich wäre komplett bescheuert als ich ihn fragte ob er wüsste wo der verlassene Staudamm zu finden sei. „Warum will man sich denn so etwas ansehen?“ war die Antwort – er wusste es vermutlich nicht. Aber ich habe einfach keinen Bedarf an Bustouren, bei denen ich all das Präsentiert bekomme was „Jeder“ zu sehen bekommt. Außerdem hat man bei solchen gebuchten Touren immer Termine, Termine, Termine (man wird ja schließlich von einer „Sehenswürdigkeit“ zur nächsten gejagt) und kann nicht einfach mal eine halbe Stunde in der Natur entspannen. weiter lesen »

Foto auf Acrylglas an meiner Wand

Veröffentlicht am 4. Juni 2012 keine Kommentare
Foto auf Acrylglas an meiner Wand-Titelbild

Ende März flatterte mir eine Mail des Online-Fotoservice Prentu.de ins Postfach. Irgendwie haben sie meine Fotos entdeckt und sind zu dem Entschluss gekommen, dass sie nicht nur ins Web sondern auch an die Wand – in diesem Falle an meine Wand gehören. Ich kannte Prentu bisher noch nicht und schaute mir die Seite erst einmal an. Neben „normalen“ Fotos werden die Bilder hier auch auf Leinwand, Aluminium (Dibond), Acrylglas, Segeltuch oder Bierdeckel und noch einige andere Produkte gedruckt. Die Seite ist gut strukturiert und übersichtlich, allerdings muss man sich direkt nach der Auswahl des Produkts/Formats anmelden/registrieren, was ich an dieser Stelle erst einmal vertagt habe. weiter lesen »

Bodenski & Eric Fish and Friends – Zugabe (III) – 14.04.2012, HsD (ehem. Gewerkschaftshaus), Erfurt-Titelbild

Innerhalb von zwei Wochen die „gleiche“ Show noch einmal zu besuchen ist nicht unbedingt die beste Idee, die man so haben kann. Wenn man hinterher trotzdem zufrieden nach Hause geht war dies allerdings keine Zeitverschwendung und auch gar keine so schlechte Idee. Als sich meine Schwester am Mittwoch bei mir meldete um mir zu berichten, dass Eric Fish & Friends und „dieser“ Bodenski in Erfurt spielen war mein erste Reaktion: „Sagte ich doch schon vor 3 Wochen aber du wolltest ja nicht hin – hab die nun schon in Würzburg gesehen“. Da ich aber ein schlechter Neinsager bin, war das Thema dann doch schnell erledigt und so machen wir uns an diesem Samstag eben doch auf den Weg nach Erfurt. Angekommen, lösen wir an der Abendkasse noch die Tickets und dann geht es auch schon auf die Suche nach einem geeigneten Sitzplatz. Vor der Bühne machen es sich einige Gäste mit Decken auf dem Fußboden bequem. Wir bevorzugen dann doch eher die Stühle dahinter. Kurz vor Beginn ist das HsD gut gefüllt und nur noch vereinzelte Sitzplätze vorhanden, einige Besucher stehen auch schon im hinteren Bereich.
weiter lesen »

Eric Fish and Friends & Bodenski – Zugabe (III) – 01.04.2012, Staatlicher Hofkeller, Würzburg-Titelbild

Man hat ja schon viel gesehen – große Hallen, kleine Clubs, große Bühnen usw. aber für diesen Abend haben sich Eric Fish und seine Freunde ein ganz besonderes Plätzchen ausgesucht. Direkt unter der Würzburger Residenz befindet sich ein riesiger Weinkeller, nicht breit – dafür aber lang und hoch, links und rechts mit Weinfässern befüllt, soweit das Auge reicht. Beleuchtet wird der ganze Saal mit Kerzen an den Seiten und einem großen Kronleuchter in der Mitte. An der Bar an der es passenderweise nur Wein, Prosecco, Wasser und Apfelschorle auf der Karte gab konnte man schon einige ungläubige Blicke erhaschen ganz nach dem Motto „Wie, hier gibt ’s kein Bier?“. Der Wein war allerdings auch nicht übel und so freute man sich mit einem Gläschen in der Hand auf den Beginn der Veranstaltung – welche übrigens wohl das erste Konzert hier unten ist.
weiter lesen »